21 February 2013

Als Jesus Christus in der Nacht

Here is my translation of “Als Jesus Christus in der Nacht” (J. Heermann, †1647). In Burg’s Hymnal (Allgemeines und Vollständiges Gesangbuch…). it is included in the Communion section, and bears the title “Einsetzung des heiligen Abendmahl” [Institution of the Holy Supper]. It would therefore be appropriate for Maundy Thursday. The appointed melody is “Ich dank dir schon.”

THE NIGHT when Christ would be betrayed,
He set for our salvation

His table good, and on it laid
The Supper of His Passion.

 
2. With hands yet whole He took the bread
And with His fingers brake it,
Gave thanks to God with lifted head,
And told the Twelve to take it:

3. Take, eat, this is My body true
That for your good is given;
Know here that I
abide with you,
And ye shall live in heaven.

4. So, too, He took the cup of wine
And told them all together,
Take, drink ye all this drink divine,
For such is God’s good pleasure.

5. I give you here My precious blood,
To slake you more than water;
This will I bleed for all your good
When I am led to slaughter.

6. A Cov’nant in this cup I make,
And in My blood, to save you;
No sin that Law of blood could take
That in the Old I gave you.

7. This is the body, which I am;
That was a type foreshowing.
That was a shadow of the Lamb
That now to fire is going.

8. This from all sin releases you,—
From all your sad encumbrance;
As oft as this, My will, ye do,
So do in My remembrance.

9. O Jesus, endless thanks be Thine
For all Thy gifts and merit.
Ah, let me, as I drink and dine
True life from Thee inherit!

Translation © 2012 Matthew Carver.


GERMAN
Als Jesus Christus in der Nacht
darin er ward verraten
auf unser Heil ganz war bedacht,
dasselb uns zu erstatten:

2. Da nahm er in die Hand das Brot,
und brachs mit seinen Fingern,
sah auf gen Himmel, dankte Gott,
und sprach zu seinen Jüngern:

3. Nehmt hin und eßt, das ist mein Leib,
der für euch wird gegeben,
und denket, daß ich euer bleib
im Tod und auch im Leben.

4. Desgleichen nahm er auch den Wein
im Kelch, und sprach zu allen:
Nehmt hin und trinket insgmein,
wollt ihr Gott recht gefallen.

5. Hier geb ich euch mein teures Blut
im Kelche zu genießen,
das ich für euch und euch zu Gut
am Kreuz jetzt werd vergießen.

6. Hier wird ein neuer Bund gemacht
in meinem eignen Blute;
Im alten ward nur Vieh geschlacht,
geholet von der Hute.

7. Hier ist der Körper, der bin ich,
dort war Figur und Schatten;
dort war ein Lamm, hier laß ich mich
in heißer Liebe braten.

8. Das macht euch aller Sünden frei,
daß sie euch nicht mehr kränken,
so oft ihrs thut, sollt ihr dabei
an meinen Tod gedenken.

9. O Jesu, dir sei ewig Dank
für deine Treu und Gaben;
ach, laß durch diese Speis und Trank
auch mich das Leben haben.

No comments: